Sasae-tsuri-komi-ashi (Hebezug-Fußstopwurf) 支釣込足

»»»»Sasae-tsuri-komi-ashi (Hebezug-Fußstopwurf) 支釣込足

Sasae-tsuri-komi-ashi (Hebezug-Fußstopwurf) 支釣込足

Gruppe: Nage-waza » Tachi-waza » Ashi-waza
Gokyo: 3. Wurf (Ikkyo 1. Gruppe 3er Wurf)
DJB-Kyu: 5.Kyu (Orange)

Beim Sasae-tsuri-komi-ashi (Hebezug-Fußstopwurf) wird das nach vorne kommende Bein von Uke geblockt. Durch die eigene Körperdrehung von Tori sowie durch Zug und Schub der Arme wird Uke nach vorne geworfen.

Hinweise

  • Ärmel-Reversgriff in Ai-yotsu
  • Uke durch Zug und Druck auf den vorderen Fuß stellen
  • Uke mit der Fußsohle oberhalb des Knöchels stoppen
  • Durch Oberkörperdrehung Uke über den Block nach vorne heben und ziehen

Kurzbeschreibung

Sasae-tsuri-komi-ashi (Hebezug-Fußstopwurf) 支釣込足

Tori bricht das Gleichgewicht seines Partners, von diesem aus gesehen, nach rechts vorne und wirft ihn, indem er Ukes rechtes Bein mit seinem eigenen linken Fuß blockiert. Toris Fußsohle sollte dabei kurz oberhalb von Ukes Knöchel angesetzt werden. Beim Werfen muss sich Tori nach hinten lehnen und den Körper nach links drehen. Weder das Blockieren mit dem Fuß noch der Zug mit den Armen wird Wirkung zeichen, wenn Tori sich in der Hüfte nach vorne abbeugt.

Ausführung

Sasae-tsuri-komi-ashi (Hebezug-Fußstopwurf) 支釣込足

Wurfbeschreibung

Sasae-tsuri-komi-ashi (Hebezug-Fußstopwurf) 支釣込足

Uke geht mit dem rechten Fuß nach vorne und versucht, in der natürlichen Stellung rechts (Migi-shizentai) zu fassen.
Tori nutzt diese Gelegenheit und macht, beginnend mit dem linken Fuß, einen Nachstellschritt (Tsugi-ashi) nach hinten, fast in der natürlichen Stellung rechts (Migi-shi-zentai), zieht Uke weiter nach vorne und versucht, ihn nach vorne aus dem Gleichgewicht zu bringen. Um nicht sein Gleichgewicht zu verlieren, geht Uke – entsprechend des Zugs von Tori – mit einem Nachstellschritt rechts-links nach vorne.
Tori macht erneut mit dem linken Fuß beginnend einen Nachstellschritt nach hinten. Um nicht sein Gleichgewicht zu verlieren, geht Uke wiederrum mit einem Nachstellschritt rechts-links nach vorne. In diesem Moment zieht Tori den durch den Nachstellschritt nach hinten gebrachten rechten Fuß, ohne damit zu stoppen, bogenförmig nach schräg rechts hinten, so dass die Fußspitze nach innen zeigt, und dreht sich dabei mit dem ganzen Körper nach links.
Wenn Uke auf diesen Zug reaktiert und mit dem rechten Fuß nach vorne geht, um nicht das Gleichgewicht zu verlieren, blockiert Tori mit der Sohle seines linken Fußes den Bereich oberhalb von Ukes rechtem Fußgelenk, zieht mit der linken Hand in einer großen Bewegung, die er mit der rechten Hand unterstützt, und wirft Uke – von sich aus gesehen – nach links hinten.
Uke fällt in einer großen Rotationsbewegung über sein rechtes Fußgelenk als Drehpunkt nach vorne zu Boden.

Kombination

Sasae-tsuri-komi-ashi (Hebezug-Fußstopwurf) 支釣込足

»

Konter

Sasae-tsuri-komi-ashi (Hebezug-Fußstopwurf) 支釣込足

»

Weitere Inhalte

Sasae-tsuri-komi-ashi (Hebezug-Fußstopwurf) 支釣込足

2018-05-07T10:22:32+00:00