Tawara-gaeshi (Reisballenwurf) 俵返

», Nage-waza, Sutemi-waza, Uncategorized»Tawara-gaeshi (Reisballenwurf) 俵返

Tawara-gaeshi (Reisballenwurf) 俵返

Gruppe: Nage-waza » Sutemi-waza » Ma-sutemi-waza
Gokyo: Habukateta-waza
DJB-Dan: 2.Dan (Schwarz)

Beim Tawara-gaeshi (Reisballenwurf) umschlingt Tori Ukes abgebeugten Körper fest mit beiden Armen und rollt über seinen Rücken gerade nach hinten, dabei nimmt er Uke mit und wirft diesen gerade über sich hinweg nach hinten.

Hinweise

  • Tori muss den Angriff auf seine Beine durch Zurückweichen vermeiden

  • Tori muss seinen Oberkörper ganz eng und fest gegen Ukes Rücken pressen

  • Um Uke zu fixieren muss Tori mit der linken Hand sein rechtes Handgelenk umfassen

  • Im Ausheben muss Tori seinen Unterkörper gegen Ukes Nacken drücken

Kurzbeschreibung

Tawara-gaeshi (Reisballenwurf) 俵返

Wenn Uke mit seinem Oberkörper sich weit nach vorne beugt, dann lehnt sich Tori von vorne über Ukes Kopf und Oberkörper und umfasst diesen mit beiden Armen ganz eng. Im Rückwärtsfallen zieht Tori Uke eng an sich heran, hebt ihn hoch und wirft ihn gerade über seinen Kopf hinter sich.

Ausführung

Tawara-gaeshi (Reisballenwurf) 俵返

Wurfbeschreibung

Tawara-gaeshi (Reisballenwurf) 俵返

Kombination

Tawara-gaeshi (Reisballenwurf) 俵返

»

Konter

Tawara-gaeshi (Reisballenwurf) 俵返

»

Weitere Inhalte

Tawara-gaeshi (Reisballenwurf) 俵返

2018-05-07T09:42:38+00:00