Sumi-gaeshi (Eckenwurf) 隅返

»»»»Sumi-gaeshi (Eckenwurf) 隅返

Sumi-gaeshi (Eckenwurf) 隅返

Gruppe: Nage-waza » Sutemi-waza » Ma-sutemi-waza
Gokyo: 25. Wurf (Yonkyo 4. Gruppe 1er Wurf)
DJB-Kyu: 3.Kyu (Grün)

Beim Sumi-gaeshi (Eckenwurf) bringt Tori sich in Rückenlage und wirft Uke mit seinem Fuß, den er an Ukes Innenseite des Oberschenkels angesetzt hat, über sich hinweg.

Hinweise

  • Ärmel-Reversgriff in Ai-yotsu
  • Tori setzt seinen linken Fuß weit zwischen Ukes Beine und lässt sich im Wurfansatz tief zwischen Ukes Beine fallen

  • Tori zieht Uke im Fallen mit den Händen über sich und unterstützt dies mit dem hochschnellenden Bein

  • Tori zieht Uke bei der Wurfausführung mit beiden Händen nach unten

Kurzbeschreibung

Sumi-gaeshi (Eckenwurf) 隅返

Nachdem Tori das Gleichgewicht seines Partners, von diesem aus gesehen, nach rechts vorne gebrochen hat, lässt er sich nach hinten fallen, setzt den Spann seines rechten Fußes an Ukes linke Kniekehle und wirft Uke kreisförmig nach oben über den Kopf.
Tori kann die Kraft bei dieser Technik dadurch verstärken, dass er sein rechtes Bein bereits anhebt, während er sich fallen lässt, und nicht erst dann, wenn sein Rücken auf der Matte liegt. Toris Bein kann auch hinten an die Innenseite von Ukes linkem Oberschenkel gesetzt werden.

Ausführung

Sumi-gaeshi (Eckenwurf) 隅返

Wurfbeschreibung

Sumi-gaeshi (Eckenwurf) 隅返

Kombination

Sumi-gaeshi (Eckenwurf) 隅返

»

Konter

Sumi-gaeshi (Eckenwurf) 隅返

»

Weitere Inhalte

Sumi-gaeshi (Eckenwurf) 隅返

2018-05-07T09:42:30+00:00