Project Description

Kurzbeschreibung Seoi-nage 背負投 (Schulterwurf)

Gokyo: Dai-ikkyo (1. Gruppe 8er Wurf)
DJB-Kyu: 5.Kyu (Orange)

Seoi-nage (Schulterwurf) wesentliche Merkmale:

  • Tori bringt Uke nach vorne oder schräg rechts (links) vorne aus dem Gleichgewicht
  • der rechte (linke) Ellenbogen von Tori wird unter Ukes rechte (linke) Achselhöhle gebracht
  • Uke wird auf Toris Rücken gezogen, aufgeladen und über Toris rechte (linke) Schulter mit Seoi-nage geworfen

Wurfbeschreibung Seoi-nage 背負投 (Schulterwurf)

Tori und Uke greifen in natürlicher Stellung rechts (Migi-shizentai). Tori bewegt sich zuerst mit dem linken, anschließend mit dem rechten und erneut mit dem linken Fuß vorwärts und schiebt Uke dabei nach hinten. Uke folgt Tori, bleibt stehen und versucht in die stabile Ausgangshaltung zurückzukehren.
Tori setzt in diesem Moment seinen linken Fuß schräg nach hinten, hört auf zu schieben und zieht Uke nach vorne. Uke kommt mit dem rechten Fuß vor und möchte sein Gewicht auf den Fuß setzen. Tori versetzt in diesem Moment seinen rechten Fuß leicht nach innen vor Ukes rechten Fuß, Tori steht mit der rechten Körperhälfte zu Uke. Mit der rechten Hand macht Tori eine Hebezugbewegung nach oben und mit der linken Hand eine Zugbewegung nach vorne oben. Uke wird nach vorne rechts aus dem Gleichgewicht gebracht. Tori geht in die Knie und dreht sich auf dem rechten Fußballen nach links, nimmt den linken Fuß kreisförmig nach hinten und stellt diesen leicht innen vor Ukes linken Fuß. Tori hält weiterhin mit der rechten Hand Ukes linkes Revers und bringt seinen rechten Arm unter Ukes rechte Achsel. Die linke Hand, welche sich über dem rechten Arm befindet zieht Uke weiter nach vorne und an Tori heran. Tori bringt seine Hüfte gegen Ukes Oberschenkel und Hüfte und lädt ihn auf seinen Rücken auf.
Ist Uke auf Toris Rücken aufgeladen, streckt Tori beide Beine aus, kommt mit der Hüfte nach oben und wirft Uke mit beiden Händen nach vorne über den Rücken mit Seoi-nage. Uke fällt in einer Rotationsbewegung.