Project Description

Kurzbeschreibung De-ashi-barai 出足払 (Fußfeger)

Gokyo: Dai ikkyo (1. Gruppe 1er Wurf)
DJB-Kyu: 6.Kyu (Gelb-orange)

De-ashi-barai (Fußfegen) wesentliche Merkmale:

  • Tori wirft Uke, in dem Moment, in dem Uke mit dem Fuß nach vorne kommt und sein Gewicht auf diesem belastet
  • Oder in dem Momenent, in dem Uke seinen Fuß nach hinten nehmen möchte und sein Gewicht verlagert
  • Tori fegt mit seinem Fuß von hinten oder von der Seite Ukes Fuß

Wurfbeschreibung De-ashi-barai 出足払 (Fußfeger)

Tori und Uke greifen beide in der natürlichen Stellung rechts (Migi-shizentai).
Tori geht zuerst mit dem linken, anschließend mit dem rechten Fuß nach vorne und drängt Uke nach hinten. Tori kommt in der natürlichen Stellung zu stehen.
Uke versucht in die ursprüngliche stabile Stellung links zurückzukehren (Hidari-shizentai). Tori beendet bei dieser Gelegenheit den Druck mit der linken Hand und zieht stattdessen damit, so dass Uke, während er gegendrückt, mit dem rechten Fuß nach vorne kommt.
Tori nimmt seinen rechten Fuß (kreisförmig) hinter seine eigene linke Ferse zurück und dreht sich mit dem ganzen Körper nach rechts, bringt den linken Ellenbogen nach innen, dreht das Handgelenk und zieht Uke auf diese Weise so nach vorne, dass dieser mit seinem rechten Fuß einen Schritt weiter nach vorne vor Toris Körper macht.
In dem Augenblick, wo Uke den rechten Fuß auf die Matte setzt und sein Gewicht darauf setzt, bringt Tori sein Gewicht auf den rechten Fuß, setzt mit der linken Fuß-Innenseite gegen Ukes rechte Ferse und fegt anschließend in Ukes Bewegungsrichtung. Gleichzeitig wird mit der linken Hand nach unten gezogen und De-ashi-barai geworfen. Ukes rechter Fuß wird gefegt und er fällt seitlich vor Tori zu Boden.