Judoanzug – Welcher ist der Richtige ?

»»Judoanzug – Welcher ist der Richtige ?

Wie finde ich den passenden Judoanzug ?

Judoka tragen eine weiße Baumwollhose (Zubon) und darüber eine Jacke (Uwagi) aus Baumwolle die durch einen farbigen Gürtel (Obi) zusammen gehalten wird. Als Judogi bezeichnet man den gesamten Judoanzug.

Viele die sich dem Judosport wittmen stellen sich früher oder später folgende Fragen, wenn es um die Anschaffung eines Judoanzug geht.

Welche Marken gibt es und was bieten diese ?

Da es den Rahmen sprengen würde auf jede einzelne Marke/Hersteller einzugehen, wird hier „nur“ auf die bekanntesten eingegangen bzw. auf Marken, die Modelle anbieten welche auf IJF (International Judo Federation) Veranstaltungen und DJB (Deutscher Judo Bund) Veranstaltungen zugelassen sind.

Adidas

adidas judo logo

Adidas stattet seit über 10 Jahren die Osterreichische Judo Nationalmanschaft aus. Neben Österreich stattet Adidas auch die Deutsche, Französische, Rumänische und Ungarische Nationalmanschaft aus. Desweiteren setzen bekannte Judokas wie Ilias Iliadis, Georgii Zantaraia auf Anzüge von Adidas.

Dax

Dax judo logo

Dax wurde 1989 gegründet und zählt zu den bekanntesten Judomarken in Deutschland. Eins der wohl bekanntesten Produkte von Dax stellt der bei vielen Wettkämpfern geschätzte Judoanzug DAX Moskito Special dar. Dax Sponsor des Deutschen Meister 2015 in der 1. Judo Bundesliga (TSV München Grosshader). Dax unterstützt auch den größten Judoverein in Süddeutschland (KSV Esslingen) welcher sehr erfolgreich in der 1. Judo Bundesliga vertreten ist.

Danrho

danrho judo logo

DanRho ist wohl mit die bekannteste und eine der beliebtesten Judomarken in Deutschland. DanRho steht für jahrzehntelange Tradition und Erfahrung Zahlreiche, namenhafte Sportler vertrauen auf die bekannte und bewährte Qualität von DanRho wie z.B. Majlinda Kelmendi

Fighing Films

fighting films judo logo

Die Judoanzüge von Fighting Films werden von Judopersönlichkeiten wie Craig Fallon, Karina Bryant, Georgina Singleton und z.B. Neil Adams getragen. Bekannt wurde die Englische Marke Fighting Films eigentlich durch die Erstellung und den Vertrieb von Judo DVDs und Büchern. Fighting Films war/ist unter anderem auch offiziell für die Videoaufnahmen und die Produktion aller Olympischen Spiele und Weltmeisterschaften seit 1989 verantwortlich.

Essimo

essimo judo logo

Die Marke aus der Niederlande. Die Judoprodukte der Marke Essimo werden von Patrick van Kalken designed. Patrick van Kalken ist mehrfacher nationaler Meister in der Niederlande gewesen und sicherte sich 1999 bei den Weltmeisterschaften in Birmingham den 3. Platz. Essimo hat also eine Menge Know-How und weiß worauf es ankommt wenn es um die Herstellung von Judoanzügen geht.

Green Hill

green hill judo logo

Green Hill ist eine führende Sportmarke für Sportbekleidung und Ausrüstung im Bereich Kampfsport und Martial Arts welche 1964 ins Leben gerufen wurde. Bekannt und äußerst erfolgreich ist die Marke Green Hill besonders im Boxen. Green Hill steht für neuste Trends – wie Material, Produktionstechniken und Sporttechnologien.

Hiku

hiku judo logo

Hiku, die Marke aus der Schweiz kann auf über 20 Jahre Erfahrung zurückgreifen. Hiku ist offizieller Ausrüster & Sponsor des Schweizer Judo Verband (SJV) & der schwedischen Nationalmanschaft. Sergej Aschwanden (Bronzegewinner – Olympia 2008) vertraut u.a. auf den Judoanzug von Hiku.

Kappa

kappa judo logo

Kappe ist eine Weltmarke in Sachen Sportbekleidung und erweitert nun auch zur Freude vieler Kampfsportler mit Judoanzügen ihr Sortiment. Kappa ist Ausrüster der Italienischen Judo-Nationalmanschaft und stattet Sportler wie Monica Jacorossi & Dominico Di Guide aus. Kappa legt bei den Judoanzügen den Fokus auf Wettkampfanzüge entsprechend der IJF Regeln.

Kusakura

kusakura judo logo

Die Top-Marke aus Japan. Kusakura ist eine der wohl berühmtesten und bekanntesten Marken für Judoanzüge in Japan. Kusakura bietet wahrscheinlich die größte Auswahl in Sachen Judoanzüge bei über 70 verschiedenen Größen / Varianten findet jeder einen passenden Judoanzug. Top Judoka und eingefleischte Judofans lieben und Vertrauen Judoanzüge von Kusakura.

Matsuru

matsuru judo logo

leider konnte ich bis heute keine Erfahrungen mit der Marke und den Judoanzügen von Matsuru sammeln

Mizuno

mizuno judo logo

Mizuno ist neben Kusakura die zweite japanische Marke, welche äußerst hochwertige und an die Bedüfnisse von Judoka angepasste Judoanzüge herstellt. Bereits seit 1965 produziert Mizuno erfolgreich Judoanzüge für Spitzensportler wie, David Larose (World Champion, 2013) & Lucie Décosse (1. Platz bei den Olympischen Spielen in London 2012).

Sfjam Noris

sfjam judo logo

die Marke aus Frankreich gibt es schon seit 1974 und ist offizieller IJF-Ausrüster (wie auch die anderen Marken). Leider hab ich zu Sfjam Noris nicht ausreichend Informationen.

Welche Größe benötige ich ?

Bei der Größenwahl sind mehrere Kriterien einzbeziehen

  • die Körpergröße entspricht nicht immer gleich der Anzuggröße
  • den eigenen Körperbau beachten (schmaler Oberkörper, kurze Beine, lange Arme usw.)
  • Nicht alle Modelle einer Marke fallen von der Größe immer gleich aus

Allgemein gesprochen, gilt eine Größe jeweils bis zur Hälfte der nächstkleineren und der Hälfte der nächsthöreren Größe. Das bedeutet, dass die Größe 170 für Personen mit einer Körpergröße zwischen 165 und 175 cm geeignet ist. Dabei kommt es allerdings wieder auf den Körperbau an. Schlanke Personen mit einer Größe von beispielsweise 167 cm sollten besser zur Größe 160 greifen, denn bei der nächstgrößeren Kleidungsgröße (170) verändert sich nicht nur die Länge des Kampfsportanzugs sondern auch dessen Schnitt in der Weite entsprechend. Dies kann dazu führen, dass die Hose im Bund trotz Schnürung viel zu weit ist und die Schultern der Jacke in den Oberarmen hängen.

Ob die Größe dann passt hängt jedoch noch von verschiedenen weiteren Faktoren ab. Zunächst sollte beachtet werden, dass Baumwoll-Anzüge zwischen 5-10% beim Waschen einlaufen, wenn sie nicht sanforisiert sind. Die Einlaufquote wiederum wird entscheidend von Ihren persönlichen Waschgewohnheiten beeinflusst. Während der Anzug bei einer 30° Wäsche nahezu keine Einlaufquote aufweist, läuft er bei höheren Temperaturen entsprechend stärker ein.

Anzüge die in kleineren Schritten erhältlich sind, bzw. mehr den einzelnen Ansprüchen des Judokas entsprechen werden meist in der Mittel- oder Oberklasse angeboten und kosten entsprechend mehr. Es gibt Anzüge in 5cm Schritten (150cm, 155cm, 160cm, 165cm, 170cm, 175cm usw.) Einige Top-Modelle einzelner Marken bieten neben Anzügen in 5cm Schritten auch Zwischengrößen an, nämlich S oder oft auch Slimfit, M und L. Hier ist die Größe 170 S für schlanke Personen (engerer Schnitt), Größe M für „normale“ wird oft nicht gesondert ausgezeichnet und die Größe L für kräftiger gebaute Personen (weiterer Schnitt).

Größentabellen der Marken Adidas, DanRho, Sfjam Noris, Mizuno und Kusakura

Körpergröße 150cm 160cm 170cm 180cm 190cm 200cm 210cm
Anzuggröße 145-150cm 155-160cm 165-170cm 175-180cm 185-190cm 195-200cm 205-210cm
Körpergröße 140-150cm 150-160cm 160-170cm 170-180cm 180-190cm 190-200cm 200cm>
Anzuggröße 150cm 160cm 170cm 180cm 190cm 200cm 210cm
Körpergröße 134-146cm 146-152cm 152-164cm 164-176cm 176-182cm 182-192cm 192-204cm
Anzuggröße 140cm 150cm 160cm 170cm 180cm 190cm 200cm
Größe
(cm)
Gewicht
(kg)
38 43 48 53 58 63 68 73 78 83 88 93 98 103 108 113 118 123 128
140
143 1 1
146 1 1
149 2
152 2
155 2
158 2 2 2
161 2 2 2 3 3
164 3 3
167 3 3 3 3
170 3 3 3 3
173 3 3 3 4 4 4
176 4 4 4 4 4 4
179 4 4 4 4 5 5
5 5
182 4 4 4 5 5 5 5 5 5.5
5 5 5 5
184 5 5 5 5 5 5 5.5 6 6
5 5.5
186 5 5 5 5 5 5.5 5.5 6 6
5 5.5
188 5 5 5 6.5 6.5
190 6.5 6.5
192 7 7
Plus 8 8
Anzuggröße Körpergröße Gewicht Brust Taille Arme Beine
1 135-145 35-45 55 70 84
1F 72 87
1.5 145-153 40-50 60 70 84
1.5F 72 87
2Y 153-158 40-50 80 65 67,5 81
2YF 70 84
2 50-60 85 70 67,5 81
2F 70 84
2L 65-70 95 80 81
2.5Y 158-163 50-60 85 70 70 84
2.5YF 72 87
2.5 60-65 90 75 70 84
2.5F 82 87
3Y 163-168 60-65 90 75 72 87
3YF 74,5 90
3 65-70 95 80 72 87
3F 74,5 90
3L 80-90 105 95 87
3.5Y 168-173 65-70 95 80 74.5 90
3.5YF 77 93
3.5 70-80 100 85 74,5 90
3.5F 77 93
3.5L 90-100 110 100 90
4Y 173-178 70-80 100 85 77 93
4YF 79 96
4 80-90 105 95 79 93
4F 79 96
4L 100-115 115 110 93
4.5Y 178-183 80-90 105 95 79 96
4.5YF 82 99
4.5 90-100 110 100 79 96
4.5F 82 99
4.5L 115-120 120 115 96
5 183-186 100-115 115 110 82 99
5L 120-125 125 120 84 99
5.5 186-189 115-120 120 115 84 102
6 189-192 120-125 125 120 86,5 105

Entspricht der Anzug den Regeln ?

Beim Judo gibt es ganz genaue Vorschriften & Eigenschaften, die ein Judoanzug (bei Turnieren) leisten muss, um einen fairen Wettkampf zu ermöglichen. Der DJB (deutscher Judobund) und IJF (Internationale Judo Föderation) geben bestimmte Regeln für einen Wettkampfgerechten, zugelassenen Judoanzug vor (siehe unten).

DJB-Regeln

DJB-Regeln (Stand 03.03.2016)

Im Bereich des Deutschen Judo-Bundes (DJB) und seiner Landesverbände gelten die Bestimmungen, die seit 2013 gültig sind. Die Beschaffenheit der Anzüge und die Maße müssen den DJB-Kampfregeln entsprechen welche im folgenden aufgelistet werden.

  • reißfest aus Baumwolle oder ähnlichem Material hergestellt, in gutem Zustand (ohne Risse oder schadhafte Stellen). Das Material darf nicht so dick oder so hart sein, dass es den Griff des Gegners verhindert.
  • weiß oder fast weiß in der Farbe für den ersten Wettkämpfer, blau für den zweiten Wettkämpfer.
  • Die Jacke soll lang genug sein, um die Oberschenkel zu bedecken und soll mindestens bis zu den Fäusten reichen, wenn die Arme an den Körperseiten abwärts voll ausgestreckt werden. Die Jacke soll links über rechts getragen werden und soll so weit sein, dass sie in Höhe des Rippenbogens mit einer Überlappung von mindestens 20 cm übereinander geschlagen werden kann.

    Die Jackenärmel sollen maximal bis zum Handgelenk und mindestens bis 5 cm oberhalb des Handgelenks reichen. Zwischen Ärmel und Arm (einschließlich der Bandagen) soll ein Zwischenraum von 10 bis 15 cm auf der gesamten Länge bestehen. Das Revers und der Kragen dürfen nicht dicker als 1 cm und nicht breiter als 5 cm sein.

  • Auf der Hose dürfen sich keine Abzeichen befinden. Sie soll lang genug sein, um die Beine zu bedecken und soll maximal bis zum Fußknöchel und mindestens bis 5 cm oberhalb des Fußknöchels reichen. Zwischen dem Bein (einschließlich Bandagen) und dem Hosenbein soll auf der gesamten Länge ein Zwischenraum von 10 bis 15 cm vorhanden sein.
  • Ein fester Gürtel, 4 cm bis 5 cm breit, dessen Farbe der Graduierung entspricht, soll über der Jacke getragen werden, zweimal um die Taille gehen und mit einem eckigen Knoten gebunden werden, der beide Gürtellagen umfasst, fest genug, um die Jacke zusammen zu halten, und lang genug, um an jedem Ende 20 cm bis 30 cm herunterzuhängen.
Judoanzugregeln

Falls der Judogi eines Kämpfers nicht diesem Artikel entspricht, wird gegen den Kämpfer „Hansoku-make“ ausgesprochen. Da dies als Unsportlichkeit angesehen wird, kann er auch im weiteren Turnier nicht mehr starten.

Die Kämpfer sind für ihre ordnungsgemäße Kleidung selbst verantwortlich. Um sicherzustellen, dass der Judogi des Kämpfers nicht den Regeln entspricht, soll der Kampfrichter den Judogi mit dem Sokuteiki (Judogimessgerät) nachmessen. Hierbei kommen die beiden Außenrichter hinzu und führen die Kontrolle gemeinsam mit dem Kampfrichter durch.

Hierbei muss eine Einstimmigkeit erzielt werden.

IJF-Regeln

IJF-Regeln

Bei allen Veranstaltungen der Internationalen Judo-Föderation (IJF) und der Europäischen Judo-Union (EJU) – d.h. European Cups, Grand-Prix, Grand Slam und internationale Meisterschaften – gelten ab 1. April 2015 neue Regeln für die Beschaffenheit von Judoanzügen. Dann sind nur noch Judogi zugelassen, die das rote IJF-Etikett tragen und den Richtlinien der IJF bzw. EJU entsprechen.

Wichtig! Für den Bereich der U18 gelten diese Bestimmungen erst ab 1. September 2016.

Da es den Rahmen sprengen würde alle Regeln hier aufzulisten werden diese in einer PDF-Datei zur Verfügung gestellt.

Wie schwer soll der Anzug sein ?

Bei Judoanzügen werden Sie im Regelfall eine Angabe zum Gewicht finden, meist wird dies in g/m² oder in Unzen (oz) angegeben. Eine Unze entspricht dabei 28,3 g. Je höher die Unzen-Zahl ist, desto schwerer ist der Anzug.

Bei schweren Anzügen werden auf der gleichen Fläche mehr Fasern verarbeitet, d.h. der Stoff wird dichter – also stärker – gewebt. Dies führt zu einer Steigerung der Verarbeitungsqualität und damit verbunden der Widerstandsfähigkeit aber auch der Steifheit des Stoffes. Für gewöhnlich erhöht sich auch der Tragekomfort und die Lebensdauer schwerer Anzüge gegenüber leichteren Ausführungen beträchtlich.

Für Anfänger mag ein Anzug mit niedrigem Gewicht ausreichend sein, während Wettkämpfer meist zu schweren Modellen greifen. Es ist nicht erforderlich, dass ein Einsteiger viel Geld für einen schweren Judoanzug ausgibt, zunächst geht es darum, die neuen Techniken richtig zu erlernen und anzuwenden (was durch schwere Anzüge meist erschwert wird). Wer länger dabei bleiben will (oder bereits ist) sollte zu einem hochwertigeren Modell greifen. Denn „Wer billig kauft, kauft zweimal.“

Eine Grobe Einteilung kann wie folgt vorgenommen werden.

Kinder- und Einsteiger zwischen 250g/m² – 500g/m²
Fortgeschrittene zwischen 500g/m² – 750g/m² (~930g/m²)
Wettkämpfer zwischen 650g/m² – 990g/m²

Das richtige Gewicht hat immer noch der Anzug, indem du dich am wohlsten fühlst. D.h. wenn du dich in einem schweren Judoanzug unwohl fühlst bzw. dich von der Bewegung eingeschränkt fühlst, ist ein leichterer Anzug die bessere Wahl. Viele Wettkämpfer bevorzugen aufgrund der Passform und der Beweglichkeit leichtere Anzüge. Schwerer heißt nicht immer besser.

Welche Materialeigenschaften bietet ein Judoanzug ?

Beim Kauf eines Judoanzugs müssen Sie zunächst für sich entscheiden, welches Material Sie bevorzugen. Grundsätzlich sind Naturprodukte synthetisch hergestellten Materialieren vorzuziehen, wobei letztgenannte natürlich auch gewisse Vorteile gegenüber Naturprodukten aufweisen.

Im Judo werden überwiegend Anzüge aus Baumwolle hergestellt bzw. Mischgewebe aus Baumwolle und Polyester.

Baumwolle

Baumwolle ist besonders atmungsaktiv,strapazier- & widerstandsfähig und außerdem äußerst reißfest. Ein besonderes Merkmal der Baumwolle ist die gute Saugfähigkeit. Sie kann ca. 20 % ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen und bis zu 65 % ohne zu tropfen. Durch Mercerisieren (Behandlung mit Natronlauge bei gleichzeitigem Spannen) erhält die Baumwolle einen leichten Glanz, die Reißfestigkeit und Saugfähigkeit werden noch erhöht. Baumwolle knittert stark und kann bei der Wäsche stark einlaufen.

Baumwolle ist der am weitaus häufigsten für Kampfsportanzüge verarbeitete Stoff. Doch Beim Kauf sind hier weitere Eigenschaften zu berücksichtigen. Baumwolle gibt es in verschiedenen Ausführungen. So sind die Produkte mit“gebleicht“, „ungebleicht“, „gefärbt“ beschrieben … – Was verbirgt sich eigentlich dahinter?

Reine Baumwolle ist nicht weiß, sondern beige. Um Judoanzügen das klassische weiße Aussehen zu geben, müssen diese gebleicht werden. Ungebleichte Anzüge werden meist als „naturweiß“, „natur“ oder „ungebleicht“ beschrieben. Achten Sie also auf diesen Hinweis!

Polyester

Polyester ist eine synthetische Faser welche sehr viel gleichmäßiger als Baumwolle ist. Glatte Fasern kühlen angenehm und texturiertes Polyester hingegen besitzt gute wärmeisolierende Eigenschaften. Aufgrund der hohen Elastizität und geringen Knitterneigung ist Polyester besonders pflegeleicht. Polyester ist formbeständig, weich und geschmeidig. Allerdings nimmt Polyester wenig Feuchtigkeit auf und ist daher in reiner Form im Kampfsportbereich nur selten zu finden.

Mischgewebe

Mischgewebe vereinen die verschiedenen Vorteile der Ausgangsmaterialien. So bietet die häufig anzutreffende Kombination aus Baumwolle und Polyester im Tragekomfort Vorzüge der Naturfaser, ergänzt durch die Pflegevorteile der Kunstfaser. Mischgewebe aus Baumwolle und Polyester sind aufgrund ihrer geringen Knitterneigung besonders pflegeleicht, formbeständig, weich und geschmeidig.

Wie pflege / wasche ich meinen Anzug richtig ?

Anzüge aus sanforisierter Baumwolle laufen beim Waschen kaum noch ein. Hingegen ist bei Anzügen aus Bei unbehandelte Judoanzügen kann man davon ausgehen, dass diese beim ersten Waschen mit etwa 5 – 8% einlaufen. Das heißt eine Hose für einen Erwachsenen kann bis zu 10 cm in der Länge beim Waschen (bei 80-95 Grad in der Waschmaschine) kürzer werden. Bei Benutzung des Wäschetrockners und beim Waschen mit höheren Temperaturen noch mehr. Den Trockner sollte man also nur verwenden, wenn es das Etikett erlaubt. Hängen Sie Ihren Judoanzug besser zum Trocknen auf die Leine. Hängen Sie pflegeleicht ausgerüstete Baumwolle möglichst tropfnass auf. Lassen Sie sie trocknen und bügeln Sie Ihren Anzug dann mit der Einstellung „Wolle“. Ansonsten kann Baumwolle mit der Bügeleiseneinstellung „Baumwolle/Leinen“ gebügelt werden und zwar am Besten leicht angefeuchtet oder mit Dampf.

Ausgleichen können Sie das Einlaufen etwas, indem der Judoanzug im nassen Zustand kräftig gezogen wird. Wenn möglich legt man den Judoanzug vor dem Gebrauch in kaltes Wasser ein. So können Sie das Einlaufen minimal halten.

Beim Waschen mit niedrigeren Temperaturen (~30 Grad) kann ein Einlaufen ebenfalls stark reduziert werden, jedoch werden Sie hierdurch auch keine allzuguten Reinigungsresultate erzielen können.

Wo kann ich (m)einen Judoanzug kaufen ?

Leider gibt es nur wenige Fachgeschäfte in Deutschland. Nur wenige haben die Möglichkeit einen Judoanzug lokal, direkt vor Ort anzuprobieren oder zu erwerben. Der wohl üblichste Weg ist die Bestellung über den Verein oder den Trainer (am besten mal Fragen). Eine weitere Möglichkeit ist der Onlineshop. Hier gilt, lieber auf größere Shops vertrauen, sonst wird das vermeintliche Schnäppchen doch teurer als geplant.

Top-Modelle der einzelnen Marken mit aktueller IJF / DJB Lizenz

Adidas Champion 2 IJF

Adidas-Champion-2-IJF-Judo

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: JA

Größen: 150 – 210
Größenschritte: 5cm
Slim-Variante: Ja
Large-Variante: Nein
Gewicht: 730g/m²
Material: 75% Baumwolle, 25% Polyester

zum Shop

DAX Moskito Spezial

DAX-Moskito-Spezial-Judo

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: Nein

Größen: 140 – 210
Größenschritte: 5cm
Slim-Variante: Nein
Large-Variante: Ja
Gewicht: 970g/m²
Material: k.A.

zum Shop

DanRho Ultimate 750 IJF

DanRho-Ultimate-750-IJF-Judo

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: JA

Größen: 150 – 200
Größenschritte: 10cm
Slim-Variante: Ja
Large-Variante: Nein
Gewicht: 750/m²
Material: 100% Baumwolle

zum Shop

Fighting Films Superstar 750 IJF

Fighting-Films-Superstar-750-IJF

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: JA

Größen: 150 – 200
Größenschritte: 5cm
Slim-Variante: Nein
Large-Variante: Nein
Gewicht: 750/m²
Material: 70% Baumwolle, 30% Polyester

zum Shop

Essimo IJF Gold

Essimo-IJF-Gold-Judo

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: JA

Größen: 150 – 200
Größenschritte: 5cm
Slim-Variante: Ja
Large-Variante: Nein
Gewicht: 750/m²
Material: 80% Baumwolle, 20% Polyester

Green Hill Professional

Green-Hill-Professional

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: JA

Größen: 150 – 200
Größenschritte: 5cm
Slim-Variante: Nein
Large-Variante: Nein
Gewicht: 750/m²
Material: 100% Baumwolle

Hiku Shiai 2 IJF

Hiku-Shiai-2-IJF-Judo

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: JA

Größen: 140 – 200
Größenschritte: 5cm
Slim-Variante: Ja
Large-Variante: Nein
Gewicht: 750/m²
Material: 80% Baumwolle, 20% Polyester

zum Shop

Kusakura JOF

Kusakura-JOF-Judo

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: JA

Größen: 160 – 190
Größenschritte: 5cm
Varianten: viele aber meist nur über japanischen Shop erhältlich
Gewicht: 750/m²
Material: 100% Baumwolle

Matsuru IJF Mondial

Matsuru-IJF-Mondial-Judo

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: JA

Größen: 160 – 200
Größenschritte: 5cm
Slim-Variante: Nein
Gewicht: 750/m²
Material: 100% Baumwolle

zum Shop

Kappa Atlanta

Kappa-Atlanta-Judo

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: JA

Größen: 140 – 200
Größenschritte: 5cm
Slim-Variante: Nein
Large-Variante: Nein
Gewicht: 750/m²
Material: 80% Baumwolle, 20% Polyester

zum Shop

Mizuno Yusho 3

Mizuno-Yusho-3-Judo

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: JA

Größen: 150 – 200
Größenschritte: 5cm
Slim-Variante: Nein
Large-Variante: Nein
Gewicht: 750/m²
Material: 80% Baumwolle, 20% Polyester

zum Shop

Sfjam Noris Excellence Equipe

Sfjam-Noris-Excellence-Equipe-Judo

DJB-Lizenz: JA
IJF-Lizenz: JA

Größen: 150 – 210
Größenschritte: 5cm
Slim-Variante: Nein
Large-Variante: Nein
Gewicht: 750/m²
Material: 100% Baumwolle

2018-04-15T23:30:40+00:00