Falltechnik

Ushiro-ukemi (rückwärts)

Ushiro-ukemi-(falluebung-rueckwaerts)

Yoko-ukemi (seitwärts)

Yoko-ukemi-(falluebung-seitwaerts)

Grundform der Wurftechniken


Die Würfe werden in folgender Reihenfolge und immer aus zwei Perspektiven gezeigt: O-goshi, Uki-goshi und O-soto-otoshi.

???? O-goshi (großer Hüftwurf)

O-goshi-(großer Hueftwurf)

???? Uki-goshi (Hüftschwung)

Uki-goshi-(Hüftschwung)

O-soto-otoshi (großer Außensturz)

O-soto-otoshi (großer Außensturz)

Grundform der Bodentechniken


Die Haltegriffe werden in folgender Reihenfolge und immer aus zwei Perspektiven gezeigt: Kuzure-kesa-gatame und Mune-gatame.

???? Kuzure-kesa-gatame (Schärpen-Haltegriff)

Kuzure-kesa-gatame (Schaerpen-Haltegriff)

???? Mune-gatame (Brust-Seitvierer)

Mune-gatame (Brust-Seitvierer)

Anwendungsaufgabe Stand


Die Würfe werden in folgender Reihenfolge und immer aus zwei Perspektiven gezeigt: O-goshi, Uki-goshi und O-soto-otoshi.

Wenn Uke schiebt und / oder vorkommt wirft Tori O-goshi oder Uki-goshi

Wenn Uke zieht und / oder zurückgeht wirft Tori O-soto-otoshi

Anwendungsaufgabe Boden

1 unterschiedliche Verkettungen von kontrolliertem Werfen mit anschließendem Haltegriff und nachfolgender Befreiung von Uke